Bücher Spiele Medien




Wappen


Bücherei Stelle

Lehrerwohnung und Schulhaus zugleich war das Gebäude Unter den Linden 18b








Historisches


Auszug  aus "Geschichte der Steller Schule" zusammengestellt von Hermann Ohl anlässlich des 25jährigen Jubiläums der Schule am Büllerberg, am 1. September 1988

...Bis zum Jahre 1885 wurden viele Pläne erstellt und verworfen und somit der Bau verzögert. ... Ein neuer Lehrer, Herr Oetke aus Stöcken/Krs. Uelzen, weigerte sich, in das alte Schulhaus einzuziehen.
So haben Protest schon damals etwas bewegt, und am 26. April wurden die Aufträge für den Neubau und Umbau der alten Schule vergeben. Maurermeister Meyer aus Stelle und der Zimmermeister Gerdau erhielten die Zuschläge für den Neubau zum Preise von 6996 Mark. Im Ganzen kostete der Bau 12.000 Mark, die bei der Hauptklosterkasse ausgeliehen wurden und bis zum Jahre 1907 in jährlichen Raten von 840 Mark zurückzuzahlen waren.
Noch im Jahre 1885 wurde der Unterricht in der neuen Schule (heute Bücherei) aufgenommen.

weitere Informationen folgen

 



Gemeindebücherei Stelle, Unter den Linden 18b, 21435 Stelle, Telefon: 04174-61 58, Fax 04174-61 60, e-mail: info@buecherei-stelle.de Öffnungszeiten: Montag: 15-18 Uhr, Dienstag: 10-12 und 15-18 Uhr, Mittwoch 15 - 18 Uhr, Donnerstag: 10 - 12 Uhr und 15-18 Uhr, Freitag: 10-12 und 15-18 Uhr und jeden 1.Samstag im Monat 9-12 Uhr. Ausleihfrist verlängern -> Hier klicken!